Rollout der White Label Mobile App

Du kannst Deine White Label App weltweit in Deinem Unternehmen einführen. Abhängig von Deiner digitalen Infrastruktur gibt es verschiedene Lösungen. In diesem Artikel werden wir uns insbesondere vier Szenarien ansehen. Eine Kombination dieser ist natürlich möglich.

In den meisten Fällen sind unsere Anwendungen im Google Play Store oder Apple App Store verfügbar. Wenn Du eine White Label Anwendung hast, übernehmen wir den Prozess, um sie in diese Stores zu bringen, und ersparen Dir die Notwendigkeit, eine Akkreditierung als Softwarehersteller bei Apple und Google zu erhalten.

Zur Vereinfachung bezeichnen wir in diesem Artikel verwaltete Geräte ausschließlich als EMM (Enterprise Mobility Management) Services. Diese umfassen auch verschiedene andere Varianten wie MAM oder MDM.

BYOD - Android

Dieser BYOD (bring dein eigenes Gerät) Prozess, gültig für private oder nicht verwaltete Geräte, ist so einfach wie möglich: Deine White Label App, wie die Standard-App, wird im Google Play Store verfügbar sein. Deine Mitarbeiter laden die App unabhängig über ihren regulären Google Play Store Login herunter.

Mit einem direkten Link zum Download kannst Du Deine Kollegen über die App informieren und es Deinen Kollegen überlassen, ob sie die App auf ihre Smartphones ziehen. Natürlich führt auch eine Suche im Play Store direkt zum Download.

Wir erstellen die Präsenz im Play Store gemäß Deinen Vorgaben, dazu gehört das Hochladen der App selbst, der Beispielbilder und Texte. Bitte beachte, dass Haiilo immer als Eigentümer und Produzent der App genannt wird. Dies ist notwendig, um Updates automatisch an Dich und Deine Nutzer zu senden. Deine White Label App wird automatisch mit jedem Update der mobilen App aktualisiert. Die Updates stehen auf den Geräten genauso zur Verfügung wie alle anderen App-Updates aus dem Google Play Store.

BYOD - iOS

Nachdem wir die White Label App erstellt haben, stellen wir Dir die App im privaten Apple App Store zur Verfügung. Dies liegt daran, dass die Richtlinien des Apple App Stores keine reguläre (öffentliche) App-Store-Präsenz für benutzerdefinierte Apps zulassen. Die White Label Lösung fällt in diese Kategorie. Um auf diese versteckte Präsenz zuzugreifen und die App herunterzuladen, benötigen Deine Nutzer eine URL der App. Diese URL stellen wir Dir zur Verfügung.

Technisch gesehen sind die Installation der App und der Aktualisierungsprozess genau wie bei anderen Apps auf iOS-Geräten. Der einzige Unterschied besteht darin, wie Nutzer die App finden: Eine Suche über den App Store ist nicht möglich. Der Download ist nur mit der URL möglich. Wir veröffentlichen immer alle Haiilo App-Updates auch für die White Label Apps, was zu automatischen Updates führt.

Verwaltete Geräte - Android

Die Veröffentlichung der White Label App für verwaltete Geräte ist identisch mit dem regulären Veröffentlichungsprozess über den Google Play Store. Der Unterschied liegt im Installationsprozess.

Um Deine White Label App auf allen Geräten Deines Unternehmens zu installieren, kannst Du die App mit Deinem EMM Service verbinden. Möglicherweise benötigst Du ein Google Apps for Work-Konto, um dies zu tun. Wenn Du die Geräte Deines Unternehmens global verwaltest, kannst Du das Update direkt an alle Deine Kollegen mit jedem Update der App über Deinen EMM Service ausrollen.

Du kannst Deine White Label App an alle Kollegen mit Firmengeräten über EMM verteilen und gleichzeitig die freiwillige Download-Option anbieten. Du kannst auch EMM-Richtlinien über Deinen EMM Service festlegen.

Verwaltete Geräte - iOS

Analog zum BYOD-Prozess erstellen wir die App für Dich, stellen sie Dir über den Apple App Store mit Hilfe des Apple Business Managers zur Verfügung.

Statt dass Deine Kollegen die App über die URL herunterladen, kannst Du die App jetzt direkt an alle Deine Kollegen über Deinen EMM-Dienst bereitstellen. Wir stellen Dir auch alle Updates über den Apple App Store zur Verfügung. Wie gewohnt werden Deine Nutzer über Updates im Apple App Store benachrichtigt und können sie entweder selbst starten oder auf den automatischen Download warten.

Du kannst Deine White Label App über EMM an alle Kollegen mit Firmengeräten verteilen und gleichzeitig die freiwillige Download-Option anbieten. Zudem kannst Du EMM-Richtlinien über Deinen EMM-Dienst festlegen.

War dieser Beitrag hilfreich?