Lokale Nutzer verwalten

Du kannst lokale Nutzer erstellen, bearbeiten, deaktivieren oder löschen. Du benötigst die Berechtigung "Nutzer, Gruppen und Rollen verwalten", um Nutzer zu verwalten.

Nutzer erstellen

  1. Gehe zu Administration > Benutzerverwaltung > Benutzer
  2. Wähle Benutzer erstellen 
  3. Fülle die Pflichtfelder aus: Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse.
  4. Du kannst eine Gruppe und Rolle für deinen Nutzer auswählen. Wenn du eine Standardrolle aktiviert hast, wird jedem neuen Nutzer automatisch diese Rolle zugewiesen, da sie die minimalen Berechtigungen für deine Nutzer definiert.
  5. Aktiviere den Nutzer mit Benutzer aktivieren. Wenn nicht aktiviert, kann der Nutzer nicht zugreifen, bis er aktiviert ist. Du siehst den Nutzer auch nicht in der Nutzerverwaltung, es sei denn, du filterst nach Zeige inaktive oder Alle anzeigen.
  6. Wir empfehlen, ein Willkommens-E-Mail zu senden und ein Passwort für den Nutzer zu generieren. Wenn du kein Passwort generierst, musst du manuell ein Passwort für den Nutzer eingeben. Ein Willkommens-E-Mail kann nur beim Erstellen des Nutzers gesendet werden, nicht später.
  7. Unter dem Tab Erweitert kannst du Folgendes angeben:
    • Alternativer Loginname: Erlaube Nutzern, sich mit einem Anmeldenamen anzumelden, der nicht ihre vollständige E-Mail-Adresse ist. Du kannst z. B. jedem Nutzer eindeutige Abkürzungen zuweisen.
    • Anzeigename: Bestimme, wie der Name deines Nutzers für andere Nutzer angezeigt wird. Wenn nichts eingegeben wird, werden Vor- und Nachname des Nutzers verwendet. Du kannst z. B. einen Doktortitel im Namen anzeigen
    • Die Felder für Benutzerverzeichnis und Referenzierte Benutzer-ID sind relevant, wenn du lokale Nutzer mit einem Nutzerverzeichnis verbinden möchtest.
  8. Wenn du bereit bist, den Nutzer zu erstellen, wähle Speichern

Nutzer bearbeiten

  1. Gehe zu Administration > Benutzerverwaltung > Benutzer
  2. Finde den Nutzer, den du bearbeiten möchtest
  3. Wähle Bearbeiten aus den drei Punkten rechts
  4. Passe eines der oben genannten Felder an. Ein neues Feld ist sichtbar beim Bearbeiten:
    • URL / Erwähnungen: Ändere den Erwähnungsgriff des Nutzers. Dies ist automatisch als Vorname-Nachname festgelegt. Eine Änderung führt dazu, dass bestehende Links und Erwähnungen in Inhalten nicht mehr funktionieren. Das Nutzerprofil-Widget ist davon nicht betroffen.
  5. Wähle Speichern, um die Änderungen anzuwenden

Nutzer löschen oder deaktivieren

  1. Gehe zu Administration > Benutzerverwaltung > Benutzer
  2. Finde den Nutzer, den du löschen möchtest
  3. Wähle Löschen oder Deaktivieren aus den drei Punkten rechts

Wenn ein Nutzer gelöscht oder deaktiviert wird, hat er keinen Zugriff mehr auf Deine Plattform. Mehr über die verschiedenen Status erfährst Du unter Verständnis der Kontostatus.

Du kannst nach Zeige inaktive oder Gelöschte anzeigen filtern, um deaktivierte/gelöschte Nutzer im Nutzermanagement zu sehen.

War dieser Beitrag hilfreich?