Communities erstellen

Du kannst Communities erstellen, wenn du die Berechtigung "Community erstellen" hast. Nachdem du eine Community erstellt hast, kannst du ihr mit Apps und Widgets Inhalte hinzufügen.

Eine Community erstellen

  1. Wähle Community erstellen in der Übersicht der Communities.
  2. Gebe einen Namen für deine Community ein, der deinem Team oder dem Projekt, an dem du arbeitest, entspricht. Jede Community braucht einen eigenen Namen. Der Name wird auch die Grundlage für die automatisch zugewiesene Seiten-URL sein.
  3. Optional kannst du eine Beschreibung mit Informationen über das Ziel der Community hinzufügen.
  4. Optional kannst du Kategorien für deine Community wählen, damit die Nutzer das Thema und die Absicht der Community besser verstehen. Wenn du eine Community erstellst, kannst du nur bestehende Kategorien auswählen.
  5. Füge Admins hinzu, die deine Community verwalten dürfen. Als Ersteller der Community bist du automatisch ein Admin. Alle Community-Admins werden im Bereich Mitglieder der Community angezeigt.
  6. Optional kannst du bereits während der Erstellung Mitglieder zu deiner Community einladen. Wir empfehlen jedoch, die Community zuerst zu erstellen und zu gestalten und die Mitglieder erst dann einzuladen, wenn sie fertig ist. Communities beruhen auf freiwilliger Teilnahme. Du kannst Mitglieder einladen, aber du kannst niemanden dazu zwingen, Mitglied der Community zu werden.
  7. Mit den Sichtbarkeit-Einstellungen bestimmst du, wer deine Community sehen und ihr beitreten kann. Es gibt drei Sichtbarkeitsoptionen:
    • Öffentlich: Diese Communities und ihre Inhalte können von jedem Nutzer in Haiilo gesehen, betreten und über die Suche gefunden werden. Jeder Nutzer kann einer öffentlichen Community beitreten.
    • Geschützt: Diese Communities können von allen Nutzern in der Communities Übersicht gesehen und gefunden werden. Die Inhalte sind jedoch nur für Mitglieder der Communities sichtbar. Nutzer können Zugang beantragen oder zum Beitritt eingeladen werden. Ein Community-Administrator entscheidet, ob ein Nutzer der geschützten Community beitreten darf.
    • Privat: Diese Communities und ihre Inhalte können nur von ihren Mitgliedern gesehen werden. Nutzer müssen von einem Admin eingeladen werden, um beizutreten. Die Community kann weder in der Communities Übersicht noch in der Suche gefunden werden.
  8. Wenn du die Mehrsprachige Add-on, kannst du Übersetzungen für den Community-Titel und die Beschreibung für die Sprachen festlegen, die deine Plattform verwendet.
    1. Wähle Übersetzungen aktivieren in der oberen rechten Ecke
    2. Wähle die Standardsprache der Community aus. Wenn du die Community nicht in allen Sprachen der Plattform anbietest, sehen die Nutzer sie in der Standardsprache angezeigt. Die Standardsprache kann später nicht mehr geändert werden.
    3. Wähle die Sprachen aus, in denen der Community-Titel und die Beschreibung verfügbar sein sollen.
    4. Wähle Übernehmen
    5. Wähle eine andere Sprache in der Dropdown-Liste und wähle aus, ob du den Titel und die Beschreibung der Standardsprache übernehmen möchtest
    6. Übersetze den Titel und die Beschreibung in die ausgewählte Sprache
    7. Wiederhole die Schritte 4-5 für alle Sprachen, die du ausgewählt hast, um Übersetzungen anzubieten in
  9. Wähle Community erstellen, um die Erstellung abzuschließen.

Wenn du eine Community nach ihrer Erstellung bearbeitest, kannst du die URL der Community anpassen. Die Änderung der URL kann jedoch dazu führen, dass bestehende Links zu dieser Community nicht mehr verwendet werden können.

Beispiel für Communities

Wir helfen dir, Communities zu erstellen, die deinen Bedürfnissen entsprechen. Wir haben ein paar typische Anwendungsfälle erstellt, um dir ein wenig Inspiration zu geben. Wir erläutern unsere Empfehlungen in diesen Artikeln:

War dieser Beitrag hilfreich?