Anwendungsfall: Haiilo Hilf Community

Communities sind eine großartige Möglichkeit, um innerhalb von Teams oder Projekt- und Interessengruppen zu interagieren und die Arbeit innerhalb Deines Teams zu organisieren. Im Falle einer Hilfs-Community bietest Du Deinen Nutzern einen Ort, um auf hilfreiche Tooltips auf Abruf zuzugreifen und die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Anwendungsfälle zu diskutieren.

Ziel der Community

Bevor Du die Community erstellst, solltest Du deren Ziele berücksichtigen:

  • Einen Ort für Diskussionen und Fragen für Nutzer und das Redaktionsteam schaffen.

  • Unterstützung, Tipps und bewährte Verfahren für die Verwendung von Haiilo teilen.

  • Informationen über die neuesten Entwicklungen der Plattform und neue Funktionen bereitstellen.
  • Häufig gestellte Fragen von Mitarbeitern an einem zentralen Ort sammeln und bereitstellen.

  • Anfragen wie neue Seiten oder Schulungsanfragen stellen.

Einrichtung in Haiilo

Die Community sollte als "öffentlich" eingerichtet werden, um allen Nutzern einen einfachen Zugang zu ermöglichen. Wir empfehlen die Verwendung der folgenden Apps:

Beispiel

So könnte eine Hilfs-Community aussehen. Die verwendeten Apps und ihr Zweck werden unten erläutert. Für einen besseren Überblick wird immer empfohlen, App-Gruppen zu verwenden und den Inhalt der Community entsprechend unterschiedlichen Anwendungsfällen zu strukturieren.

Hilfs-Community-Timeline

Die folgenden Apps wurden im obigen Beispiel verwendet:

  • Timeline-App: Mitarbeiter können über die Timeline-App miteinander in Kontakt treten oder dem Redaktionsteam Fragen stellen. Durch das öffentliche Stellen von Fragen kann jedes Community-Mitglied von der Antwort profitieren, und die Schlüsselwörter der Diskussion werden in der globalen Suche angezeigt.
  • Content-App: Die Content-App, mit ihrer Flexibilität hinsichtlich unterschiedlicher Layouts und der Verwendung von Widgets, ist das perfekte Tool, um den Nutzern einen Überblick über die Community, textlastige Informationen oder verlinkte Dokumente wie Richtlinien oder Nutzungsbedingungen bereitzustellen.
  • Blog-App: Du kannst spezielle Tipps oder die neuesten Funktionen und Produktentwicklungen mit einer Blog-App teilen (hier "Tipps & Tricks"). Umfangreiche Beiträge mit redaktionellem Charakter lassen sich mit der App leicht erstellen. Die Reichweite von Blog-Beiträgen kann erhöht werden, indem sie auf einer oder mehreren Timelines über andere Seiten oder Communities geteilt werden.
  • Wiki-App: Die Wiki-App ist im Allgemeinen ein ausgezeichnetes Tool, um Informationen auf komprimierte und strukturierte Weise darzustellen. Dies macht sie zur perfekten App, um Richtlinien für verschiedene Zielgruppen oder häufig gestellte Fragen zur Plattform bereitzustellen. Wenn Inhalte aktualisiert oder geändert werden, werden die Nutzer automatisch darüber informiert. In unserem obigen Beispiel findest Du zwei Wikis: Das erste ist für neue Mitglieder gedacht und soll ihnen helfen, die Plattform kennenzulernen (hier "Neu hier?"). Das zweite Wiki richtet sich an Editoren, die Seiten mit Inhalten füllen und ein tieferes Verständnis von Haiilo benötigen (hier "Für Profis").
  • Formular-App: Die Formular-App ermöglicht eine schnelle und einfache Einreichung von Schulungsanfragen oder Anfragen zur Erstellung neuer Seiten, die in der Community bearbeitet werden sollen. In unserem Beispiel haben wir ein Formular hinzugefügt, um fehlende Inhalte zu melden (hier "Fehlt etwas?").

Um die Einstiegshürde für neue Mitglieder zu senken, kannst Du Haiilo-Hilfszeiten einführen, in denen Du Fragen direkt beantwortest und ihnen hilfst, sich mit der Plattform vertraut zu machen. Diese Art von Informationen kannst Du beispielsweise mithilfe einer Content-App einbinden.

Weitere Tipps & Tricks

  • Wenn Du die mobile Version des Intranets verwendest, solltest Du eine Content-App mit allen Informationen zur mobilen App hinzufügen. Dies könnte einen QR-Code zum Herunterladen der App und einige Tipps zur Navigation in Deinem Intranet mithilfe der mobilen App enthalten.
  • Um Deine Hilfsinhalte interaktiver zu gestalten, kannst Du Videotutorials zur Nutzung Deines Intranets erstellen und sie im Bereich der Richtlinien bereitstellen.
  • Zusätzlich kann die Verwendung des Teaser-Widgets dazu beitragen, Aufmerksamkeit auf Inhalte zu lenken, die Du innerhalb der Hilfs-Community fördern möchtest. Dies könnte ein Link zu einem Videotutorial zur Nutzung Deines Intranets oder zu den neuesten Funktionen sein, auf die Deine Nutzer gewartet haben.

War dieser Beitrag hilfreich?